Suchen
   Copyright & Impressum  |  Über mich  |  Etwas Topographie  |  Gästebuch  |  E-Mail  |  Links                                              powerd by steinzauber-online.de
     Home Homepage weiterempfehlen   Seite
Bookmarken
 
Änderungsliste            
Hier nun etwas zur topographischen Herkunft der auf diesen Seiten gezeigten Fotos.

Ich unterscheide drei räumliche Bereiche, in denen ich Insekten und fotografiere:

Zu erst einmal fotografiere ich alle Insekten und Spinnen, die ich vor die Linse bekomme, egal in welcher Ecke Deutschlands ich sie finde (siehe Link oben: 'Alle Arten listen'). Dort sind alle Arten dieser Homepage aufgelistet, egal wo ich sie fotografiert habe.

Weiter fotografiere und unterscheide ich die Arten des Hohen Westerwaldes. Hierzu lässt sich die Anzeige in der Arten-Ebene mit dem Link 'Einstellungen' auf die im Westerwald oder in Westernohe vorkommenden Arten, oder auch Arten mit Rote Liste-Status oder beides eingrenzen.

Und zu Guter Letzt fotografiere ich die Arten meiner Heimatgemeinde Westernohe (lässt sich wie bereits erwähnt einstellen). Von mir wurden bisher auf unserem Gemeindegebiet 437 Arten in 34 Familien nachgewiesen.



Jetzt etwas zur Örtlichkeit des Hohen Westerwaldes und meiner Heimatgemeinde Westernohe.
Deutschland topographisch



Links:

Der Hohe Westerwald (gelber Kreis), in dem die Gemeinde Westernohe liegt, ist eine Hochebene vulkanischen Urspungs.

Er wird durch die Flüsse Lahn, Rhein, Sieg und Dill begrenzt.

Die höchste Erhebung im Naturschutzgebiet Hoher Westerwald ist - zentral gelegen im Dreiländereck Rheinland-Pfalz, Hessen und Nordrhein-Westfalen - mit 657 m die "Fuchskaute".




Rechts:

Meine Heimatgemeinde Westernohe (grüner Pin) liegt im Dreiländereck Rheinland-Pfalz / Nordrhein-Westfalen / Hessen und gehört zum Bundesland Rheinland-Pfalz.

Westernohe ist eine kleine Gemeinde mit knapp über 1000 Einwohnern, die vor der Wiedervereinigung der geografische Mittelpunkt der Bundesrepublik Deutschland war. Westernohe gehört zur Verbandsgemeinde Rennerod.

Weitere Daten und Infos zur unserer Gemeinde gibt es hier.
Zur Homepage der Gemeinde Westernohe kommt man über diesen Link.
Deutschland politisch

Unten:

Eine grobe Karte des Westerwaldes. Die rot-weiße Doppellinie unten links ist die Autobahn A3 (Köln/Frankfurt) und A48 (Richtung Koblenz/Trier), oben rechts befindet sich die A45 (Gießen/Frankfurt).

Zu sehen sind weiterhin die Landesgrenzen (pinkfarbene Linien) zwischen Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen und Hessen. Der gelbe Pin markiert die Lage der Gemeinde Westernohe.

Der Westerwald erstreckt sich westlich bis zu den milden Rheinhängen, mit ihrem schon fast mediterranen Klima. Hier ist die Artenvielfalt größer als in den höher gelegenen Bereichen, wo die wärmeliebenden Arten wie zum Beispiel Segelfalter, Großer Fuchs, Wolfsmilchschwärmer oder Russischer Bär fehlen. Im Osten befinden sich die Karstgebiete des hessischen Teiles des Westerwaldes, auf deren Magerwiesen eine Fülle von Insekten leben. Im Süden grenzt der Westerwald an den Taunus, hier zeigt sich eine typische Mittelgebirgslandschaft, geprägt von Landwirtschaft und Viehzucht. Der Norden bietet auf seinen höchsten Erhebungen abwechslungsreiche Fernsichten und im Winter oft mehr als genügend Schnee. Überhaupt ist das Klima im Hohen Westerwald nicht zu vergleichen mit dem der Rheinebene, zu der es eine Temperaturdifferenz von bis zu 10°C gibt.
Hoher Westerwald politisch


Unten:

Auf dieser Karte ist das Gebiet "Hoher Westerwald" zu sehen, in dem ich vornehmlich fotografiere. Auf dieses Gebiet bezieht sich auch die Eingrenzung, die über den Link 'Einstellungen' -> 'Westerwald' erreicht werden kann und dann die Arten zeigt, die von mir in diesem Gebiet schon nachgewiesen wurden.
Hoher Westerwald geographisch, hauptes Fotografiergebiet


Unten:

Der rote Kreis bezeichnet im Ungefähren das Gemeindegebiet von Westernohe. Auf dieses Gebiet bezieht sich auch die Eingrenzung, die über den Link 'Einstellungen' -> 'Westernohe' erreicht werden kann und dann die Arten zeigt, die von mir in diesem Gebiet schon nachgewiesen wurden.
Das ungefähre Gemeindegebiet von Westernohe




Sie können nach mehreren Suchbegriffen oder Arten gleichzeitig suchen (Familien oder auch Artennamen).

Bei der Suche wird nach dem Suchbegriff in allen Datenbankfeldern gesucht. So läßt sich z.B. nicht nur nach wissenschaftlichen und deutschen Namen, sondern auch nach Fundorten, einem Datum (Format: 2008/07/16), Artenkennziffern nach Karsholt/Razowski oder dem EDV-Code bei Käfern suchen.
Mit diesen Knöpfen kann die Anzahl der Arten eingeschrängt werden, standardmäßig werden
alle in der Datenbank befindlichen Arten angezeigt. Sie haben folgende Möglichkeiten:

Im linken Bereich:
Keine Eingrenzung, alle Arten anzeigen - Standard, zeigt alle Arten der Datenbank an
Arten die im Bundesgebiet vorkommen - zeigt nur die Arten an, die auf dem Bundesgebiet vorkommen
Arten die im Westerwald vorkommen - begrenzt die Anzeige auf Arten, die im Westerwald vorkommen
Arten die in Westernohe vorkommen - begrenzt die Anzeige auf Arten, die in Westernohe vorkommen

Im rechten Bereich:
Alle Arten der Sammlung - keine Einschränkungen, es werden alle Arten unabhängig vom Status angezeigt
nur die mit Rote Liste-Status - es werden nur Arten angezeigt, die auf der Rote Liste stehen

Die linken und rechten Optionen können auch kombiniert werden.
IP=54.226.34.209
merken!
Besuch-Dat=2017-12-15 Ak-Dat=2017-12-15