Alle Arten  |  Alle Artenvideos  |  Raupenbestimmung  |  Statistik  |  Einstellungen
         Suchen
   Copyright & Impressum  |  Über mich  |  Etwas Topographie  |  Gästebuch  |  E-Mail  |  Links                                              powerd by steinzauber-online.de
     Home  |  Insekten  |  Schmetterlinge  |  >Wollrückenspinner und Sichelflügler< Homepage
weiterempfehlen
 
Seite
Bookmarken
 
Änderungsliste            

    Namensausgabe in:   Wissenschaftlich   >Deutsch<
    Vorschaubilder:   ausblenden

 Rote Liste-Status:
 z.Z. Nicht gefährdet im Bund
 z.Z. Nicht gefährdet in RLP
 z.Z. Nicht gefährdet in NRW
 z.Z. Nicht gefährdet in HE
 Legende

 Diese Art nachgewiesen:
 In Deutschland: Ja
 Im Hohen Westerwald: Ja
 Gemarkung Westernohe: Ja
 Art-ID: 333
K&R: 07508
Drepana falcataria
(LINNAEUS, 1758)
Heller Sichelflügler / Sichelspinner

Diesen schönen Sichelflügler konnte ich nun auf unserem Gemeindegebiet finden.

                                                                             Media-ID: 3058
2010/06/11,  56479 Westernohe, Waldweg am Licht
Ein schöner Sichelfügler, der selten auch am Tage zu beobachten ist.
Dieser Falter zeigt die normale Färbung des Falters. Es gibt auch stärker gefärbte Exemplare - s.u..


 Media-ID: 2629
2009/05/20,  56479 Westernohe, Buchenmischwald am Licht
Dieses Exemplar ist recht kräftig gefärbt. Die Normalform ist auf dem ersten Fotos zu sehen.


 Media-ID: 2630
2009/05/20,  56479 Westernohe, Buchenmischwald am Licht
Man sieht ihn vom späten Frühjahr bis Ende des Sommers in baumreichen Gegenden aber auch im Siedlungsbereich.


 Media-ID: 2631
2009/05/20,  56479 Westernohe, Buchenmischwald am Licht
Die Falter fliegen in mindestens 2 Generationen. Die Raupenfutterpflanzen sind Laubgehölze, vor allem Erle und Birke. Sie halten sich meist in zusammengesponnenen Blatttaschen auf. Die Überwinterung findet als Puppe statt.


 Media-ID: 2632
2009/05/20,  56479 Westernohe, Buchenmischwald am Licht
Hier die Unterseite dieser schönen Art.


 Media-ID: 1654
2006/08/09,  57290 Neunkirchen, Hauswand
Dieses leider unscharfe Foto zeigt die normale Färbung des Hellen Sichelflüglers


Sie können nach mehreren Suchbegriffen oder Arten gleichzeitig suchen (Familien oder auch Artennamen).

Bei der Suche wird nach dem Suchbegriff in allen Datenbankfeldern gesucht. So läßt sich z.B. nicht nur nach wissenschaftlichen und deutschen Namen, sondern auch nach Fundorten, einem Datum (Format: 2008/07/16), Artenkennziffern nach Karsholt/Razowski oder dem EDV-Code bei Käfern suchen.
Mit diesen Knöpfen kann die Anzahl der Arten eingeschrängt werden, standardmäßig werden
alle in der Datenbank befindlichen Arten angezeigt. Sie haben folgende Möglichkeiten:

Im linken Bereich:
Keine Eingrenzung, alle Arten anzeigen - Standard, zeigt alle Arten der Datenbank an
Arten die im Bundesgebiet vorkommen - zeigt nur die Arten an, die auf dem Bundesgebiet vorkommen
Arten die im Westerwald vorkommen - begrenzt die Anzeige auf Arten, die im Westerwald vorkommen
Arten die in Westernohe vorkommen - begrenzt die Anzeige auf Arten, die in Westernohe vorkommen

Im rechten Bereich:
Alle Arten der Sammlung - keine Einschränkungen, es werden alle Arten unabhängig vom Status angezeigt
nur die mit Rote Liste-Status - es werden nur Arten angezeigt, die auf der Rote Liste stehen

Die linken und rechten Optionen können auch kombiniert werden.
IP=54.205.168.74
merken!
Besuch-Dat=2017-02-24 Ak-Dat=2017-02-24