Alle Arten  |  Alle Artenvideos  |  Raupenbestimmung  |  Statistik  |  Einstellungen
         Suchen
   Copyright & Impressum  |  Über mich  |  Etwas Topographie  |  Gästebuch  |  E-Mail  |  Links                                              powerd by steinzauber-online.de
     Home  |  Insekten  |  Schmetterlinge  |  >Weißlinge< Homepage
weiterempfehlen
 
Seite
Bookmarken
 
Änderungsliste            

    Namensausgabe in:   Wissenschaftlich   >Deutsch<
    Vorschaubilder:   ausblenden

 Rote Liste-Status:
 z.Z. Nicht gefährdet im Bund
 Rote Liste Vorwarnstufe in RLP
 Rote Liste Status 3 in NRW
 Rote Liste Status 3 in HE
 Legende

 Diese Art nachgewiesen:
 In Deutschland: Ja
 Im Hohen Westerwald: Ja
 Gemarkung Westernohe: Ja
 Art-ID: 10
K&R: 07021
Colias hyale
(LINNAEUS, 1758)
Goldene Acht / Weißklee-Gelbling

Mittelgroße Falter, die man in geeigneten Biotopen vereinzelt antreffen kann.

                                                                             Media-ID: 74
2006/09/21,  56479 Westernohe, Madwiese
Die Oberseite der Art kann man eigendlich nur während der Balz beobachten, wo das Männchen aufgeregt um das Weibchen tanzt.
Ansonsten sieht man sie immer nur mit geschlossenen Flügeln.


 Media-ID: 75
2006/09/21,  56479 Westernohe, Madwiese
Auf der Unterseite ist der Gelbanteil deutlich stärker als beim Weibchen.


 Media-ID: 76
2006/09/21,  56479 Westernohe, Madwiese
Das gleiche Verhalten wie bei den Männchen gilt auch für die weiblichen Falter. Sie sind nur während der Balz mit geöffneten Flügeln zu fotografieren. Die Weibchen sind durch deutliche weissliche Farbanteile
von den Männchen zu unterscheiden.


 Media-ID: 77
2006/09/21,  56479 Westernohe, Madwiese
Hier das Weibchen von der Unterseite. Hier ist es deutlich heller als das Männchen.


 Media-ID: 78
2006/09/21,  56479 Westernohe, Madwiese
Hier ein Pärchen bei der Balz. Meist sitzt das Weibchen ruhig an einer Pflanze und das Männchen flattert unruhig um das Weibchen bis es zur Paarung kommt.


 Media-ID: 79
2006/08/07,  56479 Westernohe, Feuchtwiese
Hier ein Pärchen bei der Paarung, das Männchen ist oben.


Sie können nach mehreren Suchbegriffen oder Arten gleichzeitig suchen (Familien oder auch Artennamen).

Bei der Suche wird nach dem Suchbegriff in allen Datenbankfeldern gesucht. So läßt sich z.B. nicht nur nach wissenschaftlichen und deutschen Namen, sondern auch nach Fundorten, einem Datum (Format: 2008/07/16), Artenkennziffern nach Karsholt/Razowski oder dem EDV-Code bei Käfern suchen.
Mit diesen Knöpfen kann die Anzahl der Arten eingeschrängt werden, standardmäßig werden
alle in der Datenbank befindlichen Arten angezeigt. Sie haben folgende Möglichkeiten:

Im linken Bereich:
Keine Eingrenzung, alle Arten anzeigen - Standard, zeigt alle Arten der Datenbank an
Arten die im Bundesgebiet vorkommen - zeigt nur die Arten an, die auf dem Bundesgebiet vorkommen
Arten die im Westerwald vorkommen - begrenzt die Anzeige auf Arten, die im Westerwald vorkommen
Arten die in Westernohe vorkommen - begrenzt die Anzeige auf Arten, die in Westernohe vorkommen

Im rechten Bereich:
Alle Arten der Sammlung - keine Einschränkungen, es werden alle Arten unabhängig vom Status angezeigt
nur die mit Rote Liste-Status - es werden nur Arten angezeigt, die auf der Rote Liste stehen

Die linken und rechten Optionen können auch kombiniert werden.
IP=54.161.73.123
merken!
Besuch-Dat=2017-10-17 Ak-Dat=2017-10-17