Alle Arten  |  Alle Artenvideos  |  Raupenbestimmung  |  Statistik  |  Einstellungen
         Suchen
   Copyright & Impressum  |  Über mich  |  Etwas Topographie  |  Gästebuch  |  E-Mail  |  Links                                              powerd by steinzauber-online.de
     Home  |  Insekten  |  Schmetterlinge  |  >Edelfalter< Homepage
weiterempfehlen
 
Seite
Bookmarken
 
Änderungsliste            

    Namensausgabe in:   Wissenschaftlich   >Deutsch<
    Vorschaubilder:   ausblenden


Familie Edelfalter  (Nymphalidae)
Unterfamilie Heliconiinae (Perlmutterfalter)
    
07202 Kaisermantel (Argynnis paphia)
    
07204 Großer Perlmuttfalter (Argynnis aglaja)
    
07205 Feuriger Perlmuttfalter (Argynnis adippe)
    
07206 Mittlerer Perlmuttfalter (Argynnis niobe)
    
07210 Kleiner Perlmuttfalter (Issoria lathonia)
    
07213 Mädesüß-Perlmuttfalter (Brenthis ino)
    
07214 Brombeer-Perlmuttfalter (Brenthis daphne)
    
07220 Veilchen-Perlmuttfalter (Boloria euphrosyne)
    
07222 Braunfleckiger Perlmuttfalter (Boloria selene)
    
07228 Magerrasen-Perlmuttfalter (Boloria dia)
    
07236 Knöterich-Hochalpenperlmuttfalter (Boloria napaea)

Unterfamilie Nymphalinae (Edelfalter)
  Tribus Nymphalini
    
07243 Admiral (Vanessa atalanta)
    
07245 Distelfalter (Vanessa cardui)
    
07248 Tagpfauenauge (Inachis io)
    
07250 Kleiner Fuchs (Aglais urticae)
    
07252 C-Falter (Polygonia c-album)
    
07255 Landkärtchen (Araschnia levana)
    
07257 Trauermantel (Nymphalis antiopa)
    
07258 Großer Fuchs (Nymphalis polychloros)
  Tribus Melitaeini (Scheckenfalter)
    
07266 Maivogel (Euphydryas maturna)
    
07268 Goldener Scheckenfalter (Euphydryas aurinia)
    
07275 Roter Scheckenfalter (Melitaea didyma)
    
07276 Baldrian-Scheckenfalter (Melitaea diamina)
    
07283 Gemeiner Scheckenfalter (Melitaea athalia)

Unterfamilie Limenitinae (Edelfalter)
    
07286 Großer Eisvogel (Limenitis populi)
    
07287 Kleiner Eisvogel (Limenitis camilla)

Unterfamilie Apaturinae (Edelfalter)
    
07298 Kleiner Schillerfalter (Apatura ilia)
    
07299 Großer Schillerfalter (Apatura iris)

Unterfamilie Satyrinae (Augenfalter)
  Tribus Elymniini
    
07307 Waldbrettspiel (Pararge aegeria)
    
07309 Mauerfuchs (Lasiommata megera)
    
07315 Gelbringfalter (Lopinga achine)
  Tribus Coenonymphini
    
07325 Weißbindiges Wiesenvögelchen (Coenonympha arcania)
    
07327 Alpen-Wiesenvögelchen (Coenonympha gardetta)
    
07334 Kleines Wiesenvögelchen (Coenonympha pamphilus)
  Tribus Maniolini
    
07340 Rotbraunes Ochsenauge (Pyronia tithonus)
    
07344 Schornsteinfeger (Aphantopus hyperantus)
    
07350 Großes Ochsenauge (Maniola jurtina)
  Tribus Erebiini
    
07360 Weißbindiger Mohrenfalter (Erebia ligea)
    
07370 Kleiner Mohrenfalter (Erebia melampus)
    
07372 Graubindiger Mohrenfalter (Erebia aethiops)
    
07379 Rundaugen-Mohrenfalter (Erebia medusa)
    
07394 Schillernder Mohrenfalter (Erebia cassioides)
  Tribus Melanargiini
    
07415 Schachbrett (Melanargia galathea)
  Tribus Satyrini
    
07436 Ockerbindiger Samtfalter (Hipparchia semele)
    
07447 Weißer Waldportier (Brintesia circe)

 Rote Liste-Status:
 z.Z. Nicht gefährdet im Bund
 z.Z. Nicht gefährdet in RLP
 Rote Liste Status 3 in NRW
 Rote Liste Vorwarnstufe in HE
 Legende

 Diese Art nachgewiesen:
 In Deutschland: Ja
 Im Hohen Westerwald: Ja
 Gemarkung Westernohe: Ja
 Art-ID: 32
K&R: 07202
Argynnis paphia
(LINNAEUS, 1758)
Kaisermantel

Großer, auffälliger Waldschmetterling, der in manchen Jahren sehr häufig ist.

                                                                             Media-ID: 239
2004/07/24,  56479 Westernohe, Waldweg
Er ist unser größter Perlmutterfalter, der in machen Gegenden nur selten anzutreffen ist.


 Media-ID: 240
2004/07/24,  56479 Westernohe, Waldweg
Der männliche Falter unterscheidet sich stark vom Weiblichen, da er auf der Oberseite des Vorderlfüger statt Punkte Streifen besitzt.


 Media-ID: 241
2004/07/24,  56479 Westernohe, Waldweg
An der Unterseite kann man die Geschlechter auch unterscheiden, das Weibchen besitzt eine graugrünere Unterseite.


 Media-ID: 242
2004/07/24,  56479 Westernohe, Waldweg
Da das Weibchen auf den Vorderflügel Punkte statt Streifen hat, ist eine Verwechsung mit anderen Perlmuttfaltern leicht möglich.


 Media-ID: 243
2004/07/24,  56479 Westernohe, Waldweg
Die Weibchen unterscheiden sich in der Größe nicht von den Männchen. Anhand der anderen Flügelzeichnung lassen sie sich aber zweifelsfrei auseinander halten.


 Media-ID: 244
2004/07/24,  56479 Westernohe, Waldweg
Die Unterseite des Weibchens ist deutlich graugrüner gefärbt. Auch die Punktzeichnung der Oberseite kann man erkennen, das Männchen besitzt hier weniger Flecken.


 Media-ID: 245
2004/07/31,  56479 Westernohe, Waldweg
Die in Mitteleuropa eher seltenere Form f. valesina. Diese grau gefärbte Form tritt gelegentlich auf.


 Media-ID: 246
2004/07/31,  56479 Westernohe, Waldweg
Im Südern Europas beträgt der Anteil von f. valesina bis zu einem Drittel der weiblichen Falter.


 Media-ID: 247
2004/07/31,  56479 Westernohe, Waldweg
Hier die Unterseite der Form f. valesina.


 Media-ID: 248
2007/07/08,  56479 Westernohe, Waldweg
Ein Pärchen bei der Kopular.


 Media-ID: 249
2007/07/08,  56479 Westernohe, Waldweg
Ein weiteres Foto, links das Männchen.


 Media-ID: 2390
2008/11/15,  56479 Westernohe, e.o.
Hier nun die Raupe des Kaisermantels - oder besser gesagt, das was mal eine Raupe werden will ;)


 Media-ID: 2391
2008/11/15,  56479 Westernohe, e.o.
Eiraupen von Schmetterlingen sind immer sehr klein und ich habe schon Eiraupen von vielen Arten gesehen, aber diese hier vom Kaisermantel sind schon extrem klein, zumal man bedenken muss, dass es doch ein recht großer Falter geben wird.


 Media-ID: 2392
2008/11/15,  56479 Westernohe, e.o.
Diese kleinen Dinger überstehen die Überwinterung mit Temperaturen bis zu minus 25° C und mehr ohne Problem im Freien. Es wird sogar behauptet, dass sie vor der Überwinterung überhaupt kein Futter annehmen.


 Media-ID: 2393
2008/11/15,  56479 Westernohe, e.o.
Bei dieser Größe von Objekten stößt meine Kamera leider an ihre Grenzen. Kein Wunder, sind die Raupen auf dem Foto so groß wie das Minuszeichen auf Ihrer Computertastatur (Länge und Breite des Strichs).


 Media-ID: 2513
2009/04/18,  56479 Westernohe, e.o.
Nach der Überwinterung. Auf diesem Foto wird deutlich, wie klein die Raupen im Vergleich zu einem durchschnittlichen Veilchenblatt teilweise immer noch sind.


 Media-ID: 2511
2009/04/18,  56479 Westernohe, e.o.
Die Raupen haben sich unterschiedlich rasch entwickelt. Diese hier ist schon deutlich größer. Insgesamt haben alle bereits gefressen und an Größe zugelegt.


 Media-ID: 2512
2009/04/18,  56479 Westernohe, e.o.
Man kann jetzt auch schon die für die meisten Edelfalter (Nymphalidae) typische Bedornung der Raupen erkennen.


 Media-ID: 2555
2009/05/04,  56479 Westernohe, e.o.
Die Raupen haben sich nun nocheinmal gehäutet und wachsen weiter.


 Media-ID: 2556
2009/05/04,  56479 Westernohe, e.o.
Die typische Raupenzeichnung der Art wird nun mehr und mehr sichtbar.


 Media-ID: 2576
2009/05/24,  56479 Westernohe, e.o.
Die Raupe des Kaisermantels nun im fast erwachsenen Zustand. Die Zeichnung und Bedornung ist final.


 Media-ID: 2577
2009/05/24,  56479 Westernohe, e.o.
Auf diesem Foto der Raupe sind die typischen Hörnchen der Art gut zu erkennen.


 Media-ID: 2578
2009/05/24,  56479 Westernohe, e.o.
Die Raupen leben versteckt unter dem Vorjahreslaub am Boden und kommen nur zum fressen an die Pflanze. Man bekommt sie nur selten zu Gesicht.


 Media-ID: 2604
2009/06/01,  56479 Westernohe, e.o.
Die erwachsene Raupe kurz vor der Verpuppung.


 Media-ID: 2605
2009/06/01,  56479 Westernohe, e.o.
Sie wird bald das Fressen einstellen und sich einen Verpuppungsplatz suchen.


 Media-ID: 2606
2009/06/01,  56479 Westernohe, e.o.
Meist verpuppt sie sich in einiger Entfernung an einem Ästchen im Unterholz.


 Media-ID: 2689
2009/06/21,  56479 Westernohe, e.o.
Hier nun die recht große Puppe des Kaisermantels. Sie trägt auch die für viele Edelfalterpuppen typische, metallischen Flecken.


 Media-ID: 2690
2009/06/21,  56479 Westernohe, e.o.
Wie fast alle anderen Edelfalterarten, zeigt sich die Puppe des Kaisermantels in verschiedenen Farbvariationen von hell bis ganz dunkel. Diese Puppe hat eine Breunfärbung.


 Media-ID: 2691
2009/06/21,  56479 Westernohe, e.o.
Hier ein ganz dunkles Exemplar. Die Puppe glänzt und das Licht streut auf dem Foto ein wenig.


 Media-ID: 2692
2009/06/21,  56479 Westernohe, e.o.
Die Seitenansicht der Puppe. Die Form ist auch typisch für die Familie.


 Media-ID: 2693
2009/06/21,  56479 Westernohe, e.o.
Die Unterseite der Puppe. Man kann deutlich die Fühler und Beine erkennen. Die Puppenruhe beträgt nur zwei bis vier Wochen.


Sie können nach mehreren Suchbegriffen oder Arten gleichzeitig suchen (Familien oder auch Artennamen).

Bei der Suche wird nach dem Suchbegriff in allen Datenbankfeldern gesucht. So läßt sich z.B. nicht nur nach wissenschaftlichen und deutschen Namen, sondern auch nach Fundorten, einem Datum (Format: 2008/07/16), Artenkennziffern nach Karsholt/Razowski oder dem EDV-Code bei Käfern suchen.
Mit diesen Knöpfen kann die Anzahl der Arten eingeschrängt werden, standardmäßig werden
alle in der Datenbank befindlichen Arten angezeigt. Sie haben folgende Möglichkeiten:

Im linken Bereich:
Keine Eingrenzung, alle Arten anzeigen - Standard, zeigt alle Arten der Datenbank an
Arten die im Bundesgebiet vorkommen - zeigt nur die Arten an, die auf dem Bundesgebiet vorkommen
Arten die im Westerwald vorkommen - begrenzt die Anzeige auf Arten, die im Westerwald vorkommen
Arten die in Westernohe vorkommen - begrenzt die Anzeige auf Arten, die in Westernohe vorkommen

Im rechten Bereich:
Alle Arten der Sammlung - keine Einschränkungen, es werden alle Arten unabhängig vom Status angezeigt
nur die mit Rote Liste-Status - es werden nur Arten angezeigt, die auf der Rote Liste stehen

Die linken und rechten Optionen können auch kombiniert werden.
IP=54.80.211.135
merken!
Besuch-Dat=2017-10-19 Ak-Dat=2017-10-19