Alle Arten  |  Alle Artenvideos  |  Raupenbestimmung  |  Statistik  |  Einstellungen
         Suchen
   Copyright & Impressum  |  Über mich  |  Etwas Topographie  |  Gästebuch  |  E-Mail  |  Links                                              powerd by steinzauber-online.de
     Home  |  Insekten  |  Schmetterlinge  |  >Dickkopffalter< Homepage
weiterempfehlen
 
Seite
Bookmarken
 
Änderungsliste            

    Namensausgabe in:   Wissenschaftlich   >Deutsch<
    Vorschaubilder:   ausblenden

 Rote Liste-Status:
 z.Z. Nicht gefährdet im Bund
 z.Z. Nicht gefährdet in RLP
 z.Z. Nicht gefährdet in NRW
 z.Z. Nicht gefährdet in HE
 Legende

 Diese Art nachgewiesen:
 In Deutschland: Ja
 Im Hohen Westerwald: Ja
 Gemarkung Westernohe: Ja
 Art-ID: 76
K&R: 06930
Ochlodes sylvanus
(BREMER & GREY, 1853)
Rostfarbiger Dickkopffalter

Diese Art kann man noch überall auf unseren Wiesen antreffen, eine Gefährdung der Art besteht derzeit nicht.

                                                                             Media-ID: 598
2004/06/06,  56479 Westernohe, Waldrand
Kleiner schneller Flieger, nicht selten. Die Färbung und Zeichnung variiert leicht.


 Media-ID: 599
2004/06/06,  56479 Westernohe, Waldrand
Diese seltsame Flügelhaltung ist typisch für diese Gruppe.


 Media-ID: 600
2006/07/30,  55599 Stein-Bockenheim, Waldweg
Das Weibchen der Art. Ihr fehlt der Duftschuppenstreifen im Oberflügel.


 Media-ID: 601
2006/08/18,  Österreich, Tirol, Ötztal, Niedertai, Waldrand, Südhang, 1450m NN
Noch ein Weibchen, das ich in Österreich fotografiert habe.


 Media-ID: 602
2006/07/30,  55599 Stein-Bockenheim, Waldweg
Die Unterseite des Weibchens. Auch hier kann die Färbung variieren.


 Media-ID: 597
2005/07/27,  Hoher Westerwald, Magerrasen-Südhang
Dieses Tier hielt ich lange Zeit für Hesperia comma (Komma-Dickkopffalter), aber auf der Aufnahme kann man deutlich den Haken an der rechten Fühlerspitze erkennen - somit ist es Ochlodes sylvanus.


 Media-ID: 1957
2008/06/30,  56479 Westernohe, Waldweg
Hier das Ei der Art, ich konnte das Weibchen bei der Eiablage beobachten.


 Media-ID: 1958
2008/06/30,  56479 Westernohe, Waldweg
Hier noch einmal eine Vergrößerung des gleichen Eies.


 Media-ID: 2374
2008/07/07,  56479 Westernohe, Waldweg
Die Raupen der Art bauen sich aus zusammengesponnenen Blättern von Gräsern ein Versteck, in dem sie zumindest die ersten Raupenstadien verbringen.


 Media-ID: 2375
2008/07/07,  56479 Westernohe, Waldweg
Leider konnte ich kein Foto der Raupe machen. Aber die Bestimmung der Art ist sicher, da ich das Weibchen bei der Eiablage beobachten konnte (siehe Fotos des Eies der Art).


Sie können nach mehreren Suchbegriffen oder Arten gleichzeitig suchen (Familien oder auch Artennamen).

Bei der Suche wird nach dem Suchbegriff in allen Datenbankfeldern gesucht. So läßt sich z.B. nicht nur nach wissenschaftlichen und deutschen Namen, sondern auch nach Fundorten, einem Datum (Format: 2008/07/16), Artenkennziffern nach Karsholt/Razowski oder dem EDV-Code bei Käfern suchen.
Mit diesen Knöpfen kann die Anzahl der Arten eingeschrängt werden, standardmäßig werden
alle in der Datenbank befindlichen Arten angezeigt. Sie haben folgende Möglichkeiten:

Im linken Bereich:
Keine Eingrenzung, alle Arten anzeigen - Standard, zeigt alle Arten der Datenbank an
Arten die im Bundesgebiet vorkommen - zeigt nur die Arten an, die auf dem Bundesgebiet vorkommen
Arten die im Westerwald vorkommen - begrenzt die Anzeige auf Arten, die im Westerwald vorkommen
Arten die in Westernohe vorkommen - begrenzt die Anzeige auf Arten, die in Westernohe vorkommen

Im rechten Bereich:
Alle Arten der Sammlung - keine Einschränkungen, es werden alle Arten unabhängig vom Status angezeigt
nur die mit Rote Liste-Status - es werden nur Arten angezeigt, die auf der Rote Liste stehen

Die linken und rechten Optionen können auch kombiniert werden.
IP=54.198.58.62
merken!
Besuch-Dat=2017-09-26 Ak-Dat=2017-09-26