Alle Arten  |  Alle Artenvideos  |  Raupenbestimmung  |  Statistik  |  Einstellungen
         Suchen
   Copyright & Impressum  |  Über mich  |  Etwas Topographie  |  Gästebuch  |  E-Mail  |  Links                                              powerd by steinzauber-online.de
     Home  |  Insekten  |  Schmetterlinge  |  >Schwärmer< Homepage
weiterempfehlen
 
Seite
Bookmarken
 
Änderungsliste            

    Namensausgabe in:   Wissenschaftlich   >Deutsch<
    Vorschaubilder:   ausblenden

 Rote Liste-Status:
 z.Z. Nicht gefährdet im Bund
 z.Z. Nicht gefährdet in RLP
 Rote Liste Status 3 in NRW
 Rote Liste Status 4 in HE
 Legende

 Diese Art nachgewiesen:
 In Deutschland: Ja
 Im Hohen Westerwald: Nein
 Gemarkung Westernohe: Nein
 Art-ID: 82
K&R: 06832
Sphinx ligustri
(LINNAEUS, 1758)
Ligusterschwärmer

Ein sehr große, wärmeliebende Schwärmerart, die in meiner Gegend daher nicht zu finden ist.

                                                                             Media-ID: 3365
2011/06/21,  48249 Dülmen, Hausgarten
Ein sehr großer Schwärmer, den man nur in milderen Gegenden Deutschlands zwischen Juni und Mitte August beobachten kann.
Der Falter kann leicht mit dem Windenschwärmer verwechselt werden, ist aber durch seine markannte Kopfzeichnung eindeutig erkennbar.
Diese beiden Falterfotos wurden mir dankenswerter Weise von Fam. Hülsheger aus Dülmen zur Verfügung gestellt.
Da diese schöne Art im Westerwald nicht vorkommt, wird es noch etwas dauern, bis hier eigene Fotos zu sehen sind.


 Media-ID: 3366
2011/06/21,  48249 Dülmen, Hausgarten
Der Falter saugt, wie viele andere Schwärmerarten auch, nachts mit seinem langen Rüssel vor stark duftenden Blüten im Schwirrflug stehend Necktar. Hier besonders an Geißblatt, Nachtkerzen, Phlox, Seifenkraut. Die Raupen werden öffter an Liguster, Flieder, Esche, Forsythie gefunden.


 Media-ID: 2112
2008/08/20,  Großraum Köln, an Ligusterhecke
Hier ein Foto der Raupe des Ligusterschwärmers. Bis ich selber eines geschossen habe, wurde mir dieses Foto freundlicherweise von Andreas Klein zu Verfügung gestellt.


 Media-ID: 677
2007/10/06,  Rüdesheim / Rhein, e.l.
Hier die Puppe des Ligusterschwärmers.


 Media-ID: 678
2007/10/06,  Rüdesheim / Rhein, e.l.
Typisch für die Art ist die auf diesem Foto deutlich zu erkennende, sehr lange Rüsselscheide.


 Media-ID: 679
2007/10/06,  Rüdesheim / Rhein, e.l.
Die Rückenansicht der Ligusterschwärmerpuppe.


Sie können nach mehreren Suchbegriffen oder Arten gleichzeitig suchen (Familien oder auch Artennamen).

Bei der Suche wird nach dem Suchbegriff in allen Datenbankfeldern gesucht. So läßt sich z.B. nicht nur nach wissenschaftlichen und deutschen Namen, sondern auch nach Fundorten, einem Datum (Format: 2008/07/16), Artenkennziffern nach Karsholt/Razowski oder dem EDV-Code bei Käfern suchen.
Mit diesen Knöpfen kann die Anzahl der Arten eingeschrängt werden, standardmäßig werden
alle in der Datenbank befindlichen Arten angezeigt. Sie haben folgende Möglichkeiten:

Im linken Bereich:
Keine Eingrenzung, alle Arten anzeigen - Standard, zeigt alle Arten der Datenbank an
Arten die im Bundesgebiet vorkommen - zeigt nur die Arten an, die auf dem Bundesgebiet vorkommen
Arten die im Westerwald vorkommen - begrenzt die Anzeige auf Arten, die im Westerwald vorkommen
Arten die in Westernohe vorkommen - begrenzt die Anzeige auf Arten, die in Westernohe vorkommen

Im rechten Bereich:
Alle Arten der Sammlung - keine Einschränkungen, es werden alle Arten unabhängig vom Status angezeigt
nur die mit Rote Liste-Status - es werden nur Arten angezeigt, die auf der Rote Liste stehen

Die linken und rechten Optionen können auch kombiniert werden.
IP=54.144.250.128
merken!
Besuch-Dat=2017-03-27 Ak-Dat=2017-03-27