Alle Arten  |  Alle Artenvideos  |  Raupenbestimmung  |  Statistik  |  Einstellungen
         Suchen
   Copyright & Impressum  |  Über mich  |  Etwas Topographie  |  Gästebuch  |  E-Mail  |  Links                                              powerd by steinzauber-online.de
     Home  |  Insekten  |  Schmetterlinge  |  >Schwärmer< Homepage
weiterempfehlen
 
Seite
Bookmarken
 
Änderungsliste            

    Namensausgabe in:   Wissenschaftlich   >Deutsch<
    Vorschaubilder:   ausblenden

 Rote Liste-Status:
 z.Z. Nicht gefährdet im Bund
 z.Z. Nicht gefährdet in RLP
 z.Z. Nicht gefährdet in NRW
 z.Z. Nicht gefährdet in HE
 Legende

 Diese Art nachgewiesen:
 In Deutschland: Ja
 Im Hohen Westerwald: Ja
 Gemarkung Westernohe: Ja
 Art-ID: 83
K&R: 06834
Sphinx pinastri
(LINNAEUS, 1758)
Kiefernschwärmer / Tannenpfeil

Der Kiefernschwärmer ist ein mittelgroßer, häufiger Schwärmer, den man auch in städtischen Bereichen antreffen kann.

                                                                             Media-ID: 680
2007/05/24,  56479 Westernohe, am Haus
Hier ein ganz frisches Männchen.


 Media-ID: 681
2007/05/24,  56479 Westernohe, am Haus
Dieser Schwärmer kam abens ans Licht geflogen.


 Media-ID: 682
2006/08/30,  56479 Westernohe, Waldrand Fichtenschonung am Stamm sitzend
Der Kiefernschwärmer ist ein mittelgroßer Schwärmer, den man auch in städtischen Bereichen antreffen kann.


 Media-ID: 683
2006/08/30,  56479 Westernohe, Waldrand Fichtenschonung am Stamm sitzend
Er ist in ganz Europa, mit Ausnahme einiger Gebiete im Süden und Norden, verbreitet.


 Media-ID: 684
2006/08/30,  56479 Westernohe, Waldrand Fichtenschonung am Stamm sitzend
Die Art fliegt ab Anfang des Sommers bis in den September hinein (allerdings nur in warmen Gegenden, wo eine zweite Generation auftritt).


 Media-ID: 685
2006/08/30,  56479 Westernohe, Waldrand Fichtenschonung am Stamm sitzend
Die Raupen sind unverwechselbar und fressen an Kiefern und Fichtenarten. Männchen.


 Media-ID: 686
2006/08/30,  56479 Westernohe, Waldrand Fichtenschonung am Stamm sitzend
Eine Nahaufnahme des Schwärmers, der keinerlei Scheu zeigte.


 Media-ID: 687
2007/08/19,  56479 Westernohe, e.o.
Hier Jungraupen des Kiefernschwärmers. Sie stammen alle aus einer Eizucht und fressen an Kiefer Die drei Fotos zeigen alle das gleiche Stadium aber verschiedene Farbvariationen der Raupe. Das Foto zeigt eine dunkle Form der Raupe. L2-L3.


 Media-ID: 688
2007/08/19,  56479 Westernohe, e.o.
Hier die häufigere, grüne Form der Raupe. L2-L3.


 Media-ID: 689
2007/08/19,  56479 Westernohe, e.o.
Eine Farbmischung dazwischen ist aber auch möglich. L2-L3.


 Media-ID: 690
2007/08/29,  56479 Westernohe, e.o.
Hier eine fast erwachsene Raupe des Schwärmers. L4.


 Media-ID: 691
2007/09/12,  56479 Westernohe, e.o.
Das ist die Puppe des Kiefernschwärmers.


 Media-ID: 692
2007/09/12,  56479 Westernohe, e.o.
Typisch für die Art ist die deutlich zu erkennende Rüsselscheide.


 Media-ID: 693
2007/09/12,  56479 Westernohe, e.o.
Die Rückenansicht der Kiefernschwärmerpuppe.


Sie können nach mehreren Suchbegriffen oder Arten gleichzeitig suchen (Familien oder auch Artennamen).

Bei der Suche wird nach dem Suchbegriff in allen Datenbankfeldern gesucht. So läßt sich z.B. nicht nur nach wissenschaftlichen und deutschen Namen, sondern auch nach Fundorten, einem Datum (Format: 2008/07/16), Artenkennziffern nach Karsholt/Razowski oder dem EDV-Code bei Käfern suchen.
Mit diesen Knöpfen kann die Anzahl der Arten eingeschrängt werden, standardmäßig werden
alle in der Datenbank befindlichen Arten angezeigt. Sie haben folgende Möglichkeiten:

Im linken Bereich:
Keine Eingrenzung, alle Arten anzeigen - Standard, zeigt alle Arten der Datenbank an
Arten die im Bundesgebiet vorkommen - zeigt nur die Arten an, die auf dem Bundesgebiet vorkommen
Arten die im Westerwald vorkommen - begrenzt die Anzeige auf Arten, die im Westerwald vorkommen
Arten die in Westernohe vorkommen - begrenzt die Anzeige auf Arten, die in Westernohe vorkommen

Im rechten Bereich:
Alle Arten der Sammlung - keine Einschränkungen, es werden alle Arten unabhängig vom Status angezeigt
nur die mit Rote Liste-Status - es werden nur Arten angezeigt, die auf der Rote Liste stehen

Die linken und rechten Optionen können auch kombiniert werden.
IP=54.211.27.195
merken!
Besuch-Dat=2017-03-27 Ak-Dat=2017-03-27