Alle Arten  |  Alle Artenvideos  |  Raupenbestimmung  |  Statistik  |  Einstellungen
         Suchen
   Copyright & Impressum  |  Über mich  |  Etwas Topographie  |  Gästebuch  |  E-Mail  |  Links                                              powerd by steinzauber-online.de
     Home  |  Spinnentiere  |  Webspinnen  |  >Radnetzspinnen< Homepage
weiterempfehlen
 
Seite
Bookmarken
 
Änderungsliste            

    Namensausgabe in:   Wissenschaftlich   >Deutsch<
    Vorschaubilder:   ausblenden


Überfamilie Radnetzspinnen  (Araneoidea)
Familie Araneidae (Echte Radnetzspinnen)
  Gattung Araneus (Kreuzspinnen)
    
0001 Gartenkreuzspinne (Araneus diadematus)
    
0002 Vierfleckkreuzspinne (Araneus quadratus)
  Gattung Argiope
    
0003 Wespenspinne (Argiope bruennichi)
  Gattung Nuctenea
    
0004 Spaltenkreuzspinne (Nuctenea umbratica)

Familie Tetragnathidae (Dickkieferspinnen)
  Gattung Metellina (Herbstspinnen)
    
0005 Herbstspinne (Metellina segmentata)

Familie Linyphiidae (Baldachinspinnen)
  Unterfamilie Linyphiinae
    
0006 Zwergspinne (Neriene radiata)

 Rote Liste-Status:
 z.Z. Nicht gefährdet im Bund
 z.Z. Nicht gefährdet in RLP
 z.Z. Nicht gefährdet in NRW
 z.Z. Nicht gefährdet in HE
 Legende

 Diese Art nachgewiesen:
 In Deutschland: Ja
 Im Hohen Westerwald: Ja
 Gemarkung Westernohe: Ja
 Art-ID: 544
Nr.: 0002
Araneus quadratus
(CLERCK, 1757)
Vierfleckkreuzspinne

Die Vierfleckkreuzspinne (Araneus quadratus) ist eine Spinnenart aus der Familie der Echten Radnetzspinnen (Araneidae). Die Art ist farblich sehr variabel und kann ausgesprochen farbenprächtig sein, hält sich aber im Gegensatz zur bekannteren Gartenkreuzspinne fast nie in der Netzmitte auf und wird daher viel seltener bemerkt. Sie kommt in ganz Europa vor und gilt als ungefährdet.

                                                                             Media-ID: 2448
2003/08/03,  56479 Willingen, Fuchskaute
Die Vierfleck-Kreuzspinne ist schwerste einheimische Kreuzspinne. Die Männchen sind deutlich kleiner als die Weibchen.


 Media-ID: 2449
2003/08/03,  56479 Willingen, Fuchskaute
Die Vierfleck-Kreuzspinne findet man vor allem auf offenen und feuchten Wiesen. Die Netze werden an hohe Gräsern und Büsche angebracht.


 Media-ID: 2450
2003/08/03,  56479 Willingen, Fuchskaute
Im Netz gefangene Insekten werden durch einen Giftbiss gelähmt, eingesponnen und mit einen Faden ins Versteck weggetragen. Dort wird die Beute sofort verspeist.


 Media-ID: 2451
2003/08/03,  56479 Willingen, Fuchskaute
Das Weibchen legt die Eier zwischen September und Oktober in einem gelblichen Kokon versteckt ab. Die Jungspinnen schlüpfen im Mai des Folgejahres und entwickeln sich im gleichen Jahr noch zu erwachsenen Spinnen.


Sie können nach mehreren Suchbegriffen oder Arten gleichzeitig suchen (Familien oder auch Artennamen).

Bei der Suche wird nach dem Suchbegriff in allen Datenbankfeldern gesucht. So läßt sich z.B. nicht nur nach wissenschaftlichen und deutschen Namen, sondern auch nach Fundorten, einem Datum (Format: 2008/07/16), Artenkennziffern nach Karsholt/Razowski oder dem EDV-Code bei Käfern suchen.
Mit diesen Knöpfen kann die Anzahl der Arten eingeschrängt werden, standardmäßig werden
alle in der Datenbank befindlichen Arten angezeigt. Sie haben folgende Möglichkeiten:

Im linken Bereich:
Keine Eingrenzung, alle Arten anzeigen - Standard, zeigt alle Arten der Datenbank an
Arten die im Bundesgebiet vorkommen - zeigt nur die Arten an, die auf dem Bundesgebiet vorkommen
Arten die im Westerwald vorkommen - begrenzt die Anzeige auf Arten, die im Westerwald vorkommen
Arten die in Westernohe vorkommen - begrenzt die Anzeige auf Arten, die in Westernohe vorkommen

Im rechten Bereich:
Alle Arten der Sammlung - keine Einschränkungen, es werden alle Arten unabhängig vom Status angezeigt
nur die mit Rote Liste-Status - es werden nur Arten angezeigt, die auf der Rote Liste stehen

Die linken und rechten Optionen können auch kombiniert werden.
IP=54.196.127.107
merken!
Besuch-Dat=2017-11-24 Ak-Dat=2017-11-24